MONATSVERS

November 2019

„Ich weiß: Mein Erlöser lebt; und als der letzte wird er über

dem Staub stehen.“  - Hiob 19,25 –

Liebe Geschwister und Freunde der Gemeinde!


Was für eine Aussage eines schwer gepeinigten und leidenden Menschen. Die Kinder verloren, seinen Besitz verloren, schwere Krankheiten, eine spottende Frau, unbarmherzige Freunde, Schmerzen, Entstellung, Einsamkeit. In dem tosenden Meer an Empfindungen und Verunsicherungen in denen sich Hiob wieder findet spricht er diese Gewissheit aus! In all dem Unverständlichen, in all diesem Schrecken ist eines für Ihn sicher. Eine lebendige Hoffnung! Nicht einfach eine abstrakte Form der Rettung. Nein! Eine Person, ein Retter. Sein Erlöser, sein Befreier. 

Die hebr. Wurzel dieses Wortes bezieht sich auf das Auslösen. Jemanden aus einer Schuld oder misslichen Lage befreien, ihn freikaufen oder eben erlösen.

Für Hiob ist der Anlass dieser sehnsüchtigen Gewissheit sicher zunächst seine akute schmerzliche Situation. Doch darüber hinaus ist er sicher, dass dieser Erlöser nicht nur über seinem persönlichen Leiden, sondern als der letzte über der ganzen vergänglichen Erde steht.

Sein Erlöser ist auch dein und mein lebendiger Erlöser. Jesus Christus. Er lebte bereits damals für Hiob. Er glaubte im Voraus an seine zukünftige Erlösung. Und Jesus Christus lebt auch heute noch als Auferstandener nach seiner aufopfernden Erlösungstat. Jesus hat am Kreuz die Arme zur Rettung weit geöffnet. Er bezahlte für dich, mich und jeden Menschen, der von ihm freigekauft werden will. Schuld wird abbezahlt durch seinen Tod. Als befreite, neugeborene Kinder Gottes wartet auf uns auch die Verheißung der Erlösung von unseren Leiden, aus dieser vom Bösen durchdrungenen und beherrschten Welt, in einer Ewigkeit bei Gott.

Jesus stand nicht nur über Hiobs Leiden und Schuld. Jesus steht auch nicht nur über deiner und meiner Schuld und unseren verzwickten, herausfordernden und schweren Lebenssituationen. Er ist noch viel größer als das. Er stieg hinauf über alle Himmel, damit er alles erfüllte, er steht über allem, er ist Herr über alle und alles. Er ist reich für alle, die ihn anrufen, er ist der erste und der letzte, der lebendig ist von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Das ist die theoretische Wahrheit Gottes. Für Hiob wurde sie in seinem Leben lebendige Gewissheit auf die er baute.

Wie sich dein Leben gerade auch gestalten mag… Jesus wird weitreichender als du denkst auch dein Erlöser sein, wenn er für dich ebenso gewiss lebendig ist, wie für Hiob. Vertrau auf Ihn, denn er lebt und steht auch über deinem Leben in all seiner Macht.


Dein Simon