www.internetanbieter-experte.de

Fragen über Fragen

"Fragt nach dem HERRN und seiner Stärke, sucht sein Angesicht beständig!"

- Psalm 105,4 -

Ihr Lieben!


In diesen Tagen begegnen mir immer wieder einige Fragen! Ich lese und schaue verschiedene Nachrichten. Private genauso wie öffentliche. Ich spreche mit Menschen und tausche mich mit ihnen aus (Telefon, Video, Nachrichten). Viele Fragen stehen im Raum. Besonders wie lange es dauern wird und welche vielfältigen Konsequenzen die derzeitige Lage nach sich ziehen wird.


Bei den Überlegungen sind die Ausgangspunkte und Gedankengänge ganz verschieden. Manche fragen als Eltern, andere als Arbeitnehmer, wieder andere als Unternehmer und Arbeitgeber. Die Einen müssen weiterhin arbeiten oder studieren, die Anderen sind freigestellt, in Kurzarbeit, Homeoffice, Pflichturlaub, Überstundenabbau, oder gar gekündigt. Für manche ist es eine willkommene Verschnaufpause, andere stehen unter Druck wie nie zuvor. Ich höre von Leuten, die entspannt in die Zukunft blicken, weil ihre Branche, ihre Lebensbereiche oder ihre privaten Verhältnisse wenig betroffen sind. Andere wiederrum bangen um ihre Existenzgrundlage. Manche Familien nutzen die Chance sich ganz neu zu begegnen und blühen auf, andere Familien können sich gerade nicht mehr aus dem Weg gehen und erleben viele Reibungspunkte.


In all den Fragen begegnete mir heute dieser Bibelvers aus Psalm 105,4:

"Fragt nach dem HERRN und seiner Stärke, sucht sein Angesicht beständig."

Mir ist bewusst, dass weltweit betrachtet noch gar nicht abzuschätzen ist, was dieses Geschehen mit dieser Welt, aber auch mit jedem Einzelnen, machen wird. Es ist bewegend zu hören und zu sehen wie umfangreich, vielfältig und verschieden doch die Auswirkungen dieses Viruses sind, sein werden und sein können. Aber in all dem wird mir durch diesen Vers wieder klar, dass die einzig entscheidende Frage die nach unserem HERRN ist. Egal was kommen mag, für diese Welt und für dich und mich persönlich, es liegt alles in SEINER Hand und im Bereich SEINER Stärke und Kraft. Bei unserem HERRN gibt es eine lebendige Hoffnung. Ich will mich immer wieder an IHN wenden und mit IHM auch durch diese Woche gehen. IHN um Rat fragen und mir von IHM zeigen lassen wie ich mit dem was mir begegnet umgehen soll. Der HERR soll mein Denken, Fühlen und Handeln bestimmen, trotz aller Unsicherheiten.


Im Vers zuvor heißt es: "Es freue sich das Herz derer, die den HERRN suchen."

Möge auch dein Herz sich freuen, wenn du den HERRN suchst. Denn wer IHN sucht, der wird IHN auch finden (Lk 11,9) Unabhängig davon wie es für dich weitergehen könnte oder weitergehen wird, ER ist für dich da. Du kannst ruhig werden und Freude daran haben, wenn du nach SEINER Stärke fragst.

Deine und meine Kraft ist so begrenzt wie unser Vorstellungsvermögen. Unsere Perspektive ist eingeschränkt durch unsere Ängste und Ohnmacht an den Grenzen unserer Möglichkeiten. Aber im Blick auf IHN kann Freude in unserem Herzen heimisch werden. Denn wer die Macht hat diese Welt zu erschaffen, der hat auch die Stärke sie zu tragen. "ER hält auch dich und mich in seiner Hand. Er hält die ganze Welt in seiner Hand."


Dein Simon

Lass uns gerne einen Kommentar hier was dich angesprochen hat.

Pflichtfeld
Pflichtfeld
Ihre Meldung wurde erfolgreich geschickt!
Entschuldigen Sie, aber Ihre Meldung wurde nicht gesendet!

Besucher: Heute: , Gestern: , Gesamt: